Technik

3.2M114 NES – Eine der leisesten Anlagen ihrer Klasse

Mit einer Nabenhöhe von 143 Metern ist die Senvion 3.2M114 für Standorte mit mittleren Windstärken ausgelegt. Hier können die Anlagen dank ihrer größeren und aerodynamisch optimierten Rotorblätter den Energieertrag im Vergleich zur 3.4M104 (Rotordurchmesser von 104 m) um bis zu zehn Prozent steigern. Aufgrund der Nabenhöhe von 143 Metern überragt die Anlage natürliche Hindernisse und erzielt somit selbst in schwierigem Gelände hohe Erträge.

Auslegung

Nennleistung 3.200 kW (NS-seitig)
3.170 kW (MS-seitig)
Einschaltgeschwindigkeit 3 m/s
Nennwindgeschwindigkeit 12 m/s
Abschaltgeschwindigkeit 22 m/s
Wiedereinschaltgeschwindigkeit 19 m/s
Betriebstemperaturbereich -30 – +35 °C

Zertifizierung

Nabenhöhe Windklasse DIBt-Windzone
143 m IEC S (basiert auf IEC IIA)  

Rotor

Diameter 114 m
Rotorfläche 10.207 m²
Drehzahl 6 – 12,1 1/min (+15 %)
Leistungsregelung Electrical pitch

Rotorblatt

Länge 55,8 m
Bauart Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK)
Max. Blatttiefe 4 m

Getriebe

Bauart Dreistufiges Planeten-Stirnradgetriebe
Übersetzung i = ca. 99.5
Lagerungsart Dreipunkt-Lagerung

Gewicht

Blatt Ca. 15 t
Gondel ohne Triebstrang Ca. 58 t
Nabe Ca. 25 t

Elektrisches System

Nennleistung 3.200 kW (NS-seitig) 3.170 kW (MS-seitig)
Nennspannung 10/20/30 kV
Nennfrequenz 60 Hz
Generator Doppelt gespeister Asynchrongenerator
Generatorschutzklasse IP 54
Statorspannung 950 V
Drehzahlbereich 600 – 1.200 1/min
Frequenzumrichter Pulsweitenmodulierte IGBTs (flüssigkeitsgekühlt)
Transformator ITS (Gießharztransformator)

Leistungskurve

Leistungskurve Windrad